Vortrag "Das politische Leben der Ukrainer im Westen nach dem Zweiten Weltkrieg"

Liebe Freunde der Deutsch-Ukrainischen Gesellschaft Bielefeld e. V.,

hiermit möchten wir Euch herzlich zu unserem Vortrag einladen, für den wir einen ausgewiesenen Experten auf diesem Gebiet gewinnen konnten. Dr. Mariusz Sawa ist Historiker und arbeitet für das Instytut Pamieci Narodowej im polnischen Lublin, einer staatlichen Organisation.

Der Vortrag greift ein in Deutschland wenig bekanntes Thema auf und versucht, Brüche und Kontinuitäten im öffentlichen Leben der Ukrainer in Deutschland und anderen Ländern aufzuzeigen und zu erklären. Gleichzeitig ist er ein wertvoller Beitrag zur Verständigung von Ukrainern und Deutschen und gerade auch in Bezug auf die aktuelle politische Lage in der Ukraine sehr interessant.

Der Vortrag mit anschließender Gelegenheit zur Diskussion findet am 3.9. um 19 Uhr in Raum 240 der Volkshochschule Bielefeld statt und wird in polnischer Sprache gehalten und simultan ins Deutsche übersetzt.

Der Eintritt ist frei, über eine kleine Spende für unsere Arbeit würden wir uns aber sehr freuen.

vortrag_politisches_leben.txt · Zuletzt geändert: 2016/01/04 20:06 von dugbadmin
-->
-->
© 2008 DUGB